Förderung der Gesundheit der Mitarbeiter                Betriebliches Gesundheitsmanagement

Die Maßnahmen zur Förderung der Gesundheit der Mitarbeiter (Verhaltensprävention) ist ein zentrales Thema geworden und wird auch vom Staat eingefordert.

 

Wir alle verbringen einen großen Teil unserer Zeit an unserem Arbeitsplatz. Was liegt also näher, als dafür zu sorgen, unser Arbeitsumfeld so zu gestalten, 

dass es für den Erhalt unserer Gesundheit förderlich ist?

Viele Firmen haben dies für sich bereits erkannt. Sie haben die Gesundheitsförderung zu einer Managementaufgabe in ihren Betrieben gemacht.

 

Auf der Grundlage der krankheitsbedingten Fehlzeiten in der deutschen Wirtschaft bieten sich die folgenden Themen zur betrieblichen Gesundheitsförderung an:

Rückengesundheit, 

Ernährung, Betriebsverpflegung,

psychosoziale Belastungen (Stress),

Förderung individueller Kompetenzen zur Stressbewältigung am Arbeitsplatz,

gesundheitsgerechte Mitarbeiterführung

 

 

Zu den Themen „psychosoziale Belastung – Stress“ und „Förderung individueller Kompetenzen zur Stressbewältigung am Arbeitsplatz“ biete ich folgende Maßnahmen an:

 

  • Entspannte Mittagspause

o   Bewegung und/oder Entspannung in der Mittagspause

o   Je nach Bedarf 30 – 60 min.

o   Praktische Übungen

     (Übungen am Arbeitsplatz, Bürogymnastik, Energetische Übungen u. a.)

o   Angeleitete Entspannungsübungen

     (autogenes Training, progressive Muskelentspannung, Fantasiereisen u. a.)

o   Individuell geplant für Ihre Mitarbeiter

 

  • Tagesseminar: Gelassen mit dem Stress umgehen

o   Stressbewältigung am Arbeitsplatz und in der Freizeit

o   Was ist Stress? Wie entsteht er und wie kann ich damit umgehen?

o   Praktische Übungen und Tipps zum Umgang mit Stress

o   Stärkung der eigenen Ressourcen

o   Achtsamkeit als mentale Kompetenz

 

Ganztagesseminar, Seminarreihe oder Kurse sind nach Bedarf abzustimmen und zu planen. Gerne komme ich zu einem unverbindlichen Termin zu Ihnen in die Firma.

 

Sie fördern die Gesundheit Ihrer Arbeitnehmer und unterstützen das Vermeiden von krankheitsbedingten Ausfällen.

 

Das Bundesministerium für Gesundheit publiziert auf der Homepage folgende Vorteile wenn betriebliche Gesundheitsförderung im Unternehmen gefördert und gelebt wird:

 

Vorteile

 

für den Arbeitgeber

Sicherung der Leistungsfähigkeit aller Mitarbeiter

Erhöung der Motivation durch Stärkung der Identifikation mit dem Unternehmen

Kostensenkung durch weniger Krankheits- und Produktionsausfälle

Steigerung der Produktivität und Qualität

Imageaufwertung des Unternehmens

Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit

 

 

für den Arbeitnehmer

Verbesserung des Gesundheitszustandes und Senkung gesundheitlicher Risiken

Reduzierung der Arztbesuche

Verbesserung der gesundheitlichen Bedingungen im Unternehmen

Verringerung von Belastungen

Verbesserung der Lebensqualität

Erhaltung/Zunahme der eigenen Leistungsfähigkeit

Erhöhung der Arbeitszufriedenheit und Verbesserung des Betriebsklimas

Mitgestaltung des Arbeitsplatzes und des Arbeitsablaufs

 

Quelle: https://www.bundesgesundheitsministerium.de

 

Körperliche Aktivität ist ein Mittel der psycho-physischen Regulation und der Möglichkeit des mentalen Ausgleichs.

Daher beginne ich die Entspannung immer mit Bewegung. Zuerst den Körper mäßig in Aktion bringen, um ihn danach in die Entspannung zu führen.

Sodass der Körper rundum entspannt werden kann und Wohlbefinden entsteht!

 

Für Arbeitnehmer und Arbeitgeber!

Referenzen

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© AusZeitOase, Nadine Rennfanz, Tel. 0179 / 48 66 818