Inhalte der Ausbildung und Module

Modul S – Kursleiter Stressmanagement

            _____________________________________________________________________

 

- Theoretische Hintergründe zum Thema Stress

- Was sind Stressoren

- Stresstheorien

- Psychosomatische Aspekte von Stress und Entspannung

- Stressreduktionstraining

- Grundlagen der Stressbewältigung

- Resilienz

- praktische Übungen - Selbsterfahrung

- Anleitung zum Umgang mit Gruppen

- praktischer Teil:  Anleiten der Gruppe

 

 

Modul AT – Kursleiter Autogenes Training

_____________________________________________________________________

 

 

- Theoretische Grundlagen zum Entspannungsverfahren

- Anwendungsgebiete und (Kontra-) Indikationen

- Erlernen der 6 Grundübungen

- Kurz- und Teilübungen, formelhafte Vorsatzbildung

- Konzeption und Gestaltung eines Kurses

- praktische Übungen - Selbsterfahrung

- Anleitung zum Umgang mit Gruppen

- praktischer Teil: Anleiten der Gruppe

 

 

Modul PM – Kursleiter Progressive Muskelentspannung

_____________________________________________________________________

 

- Theoretische Grundlagen zum Entspannungsverfahren

- Anwendungsgebiete und (Kontra-) Indikationen

- Die Grundlagen der PM

- Reduzierung der PM auf 7 und 4 Muskelgruppen

- Vergegenwärtigungs- und Zähltechnik

- Konzeption und Gestaltung eines Kurses

- praktische Übungen - Selbsterfahrung

- Anleitung zum Umgang mit Gruppen

- praktischer Teil: Anleiten der Gruppe

 

 

Modul MAF – Kursleiter Meditation, Achtsamkeit & Fantasiereisen

_____________________________________________________________________

 

- Theoretische Grundlagen und Unterschiede Fantasiereisen, 

  Meditation und Achtsamkeit

- Einsatz der einzelnen Verfahren

- Beispiele für Fantasiereisen, Meditation und Achtsamkeit

- Genusstraining

- Konzeption und Gestaltung eines Kurses

- praktische Übungen zu jedem Thema - Selbsterfahrung

- Anleitung zum Umgang mit Gruppen

- praktischer Teil: Anleiten der Gruppe

 

 

Modul AET – Abschlussmodul Entspannungstrainer / -pädagoge

_____________________________________________________________________

 

- Vertiefung des bereits gelernten der einzelnen Module

- Konzeption und Durchführung von Entspannungskursen oder Tagesseminaren

- Vertiefung Kommunikation und Auftritt vor Gruppen

- Fragen rund um das Thema Existenzgründung besprechen

- Reflektion und Selbsterfahrung

- Präsentation eines eigenen Kurses oder Seminars

 

 

Zusatz-Modul KET – Kursleiter Kinder-Entspannungstrainer

 

Voraussetzung zum Besuch dieses Moduls ist 

der Abschluss als Entspannungstrainer / -pädagoge

 

- Kurze theoretische Zusammenfassung der Grundlagen 

  der Entspannungsverfahren

- Kinder und die psychosomatischen Aspekt von Stress und Entspannung

- (Kontra-) Indikationen
- Autogenes Training bei Kindern
- Progressive Muskelentspannung bei Kindern
- Abwandlung und Modifikation von Entspannungseinheiten 

  bei der Anwendung mit Kindern

- Entspannungstraining für Jugendliche 
- Einsatz von Entspannungshilfsmitteln (Musik, Visualisierung, etc.)
- Konzeption und Durchführung von Entspannungsseminaren und Trainingseinheiten

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© AusZeitOase, Nadine Rennfanz, Tel. 0179 / 48 66 818